Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Newsletter 51/2015

Im letzten Newsletter des Jahres 2015 geht es u.a. um freies WLAN in Kleinmachnow, Podcasts der Linksfraktion im Landtag, die legale Einreise für Menschen aus Syrien, die Volksinitiative gegen Massentierhaltung und die Ungerechtigkeit des Rundfunkbeitrages. weiterlesen

Newsletter 50/2015

In Brandenburg an der Havel werden Laptops zur Nutzung durch Geflüchtete gesucht, im Potsdamer Landtag fand ein Gedenken zum 15. Todestag von Michael Schumann statt, seit 100 Tagen ist die Landesgleichstellungsbeauftragte im Amt und die Landwirtschaft wird Opfer eines Systemfehlers - das sind einige der vielen Themen im vorletzten Newsletter des Jahres 2015. weiterlesen

Newsletter 49/2015

Im Newsletter dieser Woche geht es u.a. um die drohende Schließung des Bahnwerkes in Eberswalde, Parteitage bzw. Mitgliederversammlungen in den Kreisverbänden, die inklusive Bildung, 57 vor der Privatisierung bewahrte Gewässer und natürlich um den vom Bundestag beschlossenen Syrien-Bundeswehreinsatz. weiterlesen

Newsletter 48/2015

Im heutigen Newsletter geht es u.a. um den Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen, zwei Gesamtmitgliederversammlungen in den Kreisverbänden, eine Spende der Landtagsabgeordneten nach Jüterbog, die Asylrechtsverschärfung und die Pläne der Bundesregierung für einen Syrien-Bundeswehreinsatz. weiterlesen

Newsletter 47/2015

Im Newsletter dieser Woche geht es u. a. um unsere Reaktion auf die Terroranschläge von Paris, um die Ergebnisse der aktuellen Landtagssitzungen und um die UNICEF Kinderrechteaktion. Auch zwei Stellenausschreibungen der Landtagsfraktion sind dabei. weiterlesen

Newsletter 46/2015

Im Newsletter dieser Woche geht es u. a. um Angriffe auf Büros der LINKEN, um Kinderarmut und die Einsetzung des 2. NSU Untersuchungsausschusses im Bundestag. weiterlesen

Newsletter 45/2015

In diesem Newsletter veröffentlichen wir die Ergebnisse des Landesparteitages. Dokumentiert sind die Beschlüsse und Reden. Der Wochennewsletter folgt wie immer am Ende der Woche. weiterlesen

Newsletter 44/2015

Im Newsletter dieser Woche geht es u.a. um den Landesparteitag an diesem Wochenende, das Pogromgedenken, die Entwicklung auf dem Land, die Vorsorge und rechtliche Betreuung sowie die Konferenz "Refugees welcome". weiterlesen

Newsletter 43/2015

Die Themen im Newsletter dieser Woche sind u.a. die Bekämpfung der Erwerbsarmut, vielfältige Aktionen für Geflüchtete und gegen Nazis, 70 Jahre Volkssolidarität, das Girokonto für alle und die Betrachtung des Antisemitismus von links. weiterlesen

Newsletter 42/2015

Im Newsletter dieser Woche sind u.a. Infos über die Flüchtlingspolitik und die Lage der Geflüchteten, das Gedenken an Konrad Wolf, eine Ausstellung zu "vergessenen" Opfern und die Zusammenarbeit Brandenburgs mit der evangelischen Kirche zu finden. weiterlesen

Newsletter 41/2015

In unserem neuen Newsletter geht es u.a. um ein neues Mitglied der LINKEN, neue Anschläge auf unsere Büros, Neues Denken für eine ländliche Zukunft, einen neuen "Hinterbänkler" sowie zwei neue Fraktionsvorsitzende im Bundestag. weiterlesen

Newsletter 40/2015

Die Proteste gegen TTIP und CETA, eine Bildungsreise zum EU-Grenzregime, die Funktional- und Verwaltungsstrukturreform und der Linksblock-Wahlerfolg in Spanien - darum und um vieles mehr geht es in diesem Newsletter. weiterlesen

Newsletter 39/2015

Der Tag der deutschen Einheit, TTIP, CETA und TISA, die Flüchtlingspolitik, die Brandenburger Pflegeoffensive und die letzte Bundestagsrede von Gregor Gysi als Fraktionsvorsitzender sind (nur) einige der vielen Themen in diesem Newsletter. weiterlesen

Newsletter 38/2015

Auch in dieser Woche war die Flüchtlingspolitik das wichtigste Thema in Brandenburg. Darüber hinaus geht es in diesem Newsletter u.a. um die ersatzlose Streichung des § 218, eine wohnungspolitische Konferenz in Mecklenburg-Vorpommern, die UN-Behindertenrechtskonvention und eine Strategiekonferenz zu Gesundheit und Pflege. weiterlesen

Newsletter 37/2015

Die Leitbildkonferenz der Landesregierung, die Regionalkonferenz in Frankfurt (Oder), das Politikmanagement im Ehrenamt und erneut die Flüchtlingspolitik sind einige der Themen im Newsletter dieser Woche. weiterlesen

Newsletter 36/2015

Der Landesvorsitzende Christian Görke hat sich mit einem Brief zur Flüchtlingspolitik an alle Mitglieder des Landesverbandes gewandt. Auch auf einer Klausur der Landtagsfraktion und einer gemeinsamen Sitzung von Landtagsfraktion und Landesvorstand ging es um dieses Thema. Aus dem Bundestag gibt es einen rot-rot-grünen Aufruf zum Schutz von Flüchtlingen und der Bekämpfung von Rassismus und Naziterror. Darüber, und natürlich über viele weitere Aktivitäten, berichten wir in diesem Newsletter. weiterlesen

Newsletter 35/2015

Auch in dieser Woche beschäftigt uns der Umgang mit Geflüchteten in diesem Land. Weitere Themen dieses Newsletter sind u.a. der Weltfriedenstag, die linke Herbstakademie, die fremdenfeindlichen AfD-Äußerungen, der Start der Leitbildkonferenzen zur Verwaltungsstruktur- und Funktionalreform und der Strukturwandel in den Braunkohleregionen. weiterlesen

Newsletter 34/2015

Die inzwischen als Brandanschlag bestätigte Zerstörung einer Turnhalle in Nauen, die als Notunterkunft genutzt werden sollte, macht uns alle wütend und fassungslos. Jeden Tag gibt es neue schreckliche Meldungen über Anschläge auf schutzsuchende Menschen und ertrunkene oder erstickte Flüchtlinge. Es ist schwer, aber lasst uns nicht den Mut verlieren. Helft mit, Flüchtenden Schutz zu gewähren. Bestärkt und unterstützt die vielen Menschen, die trotz allem dabei sind, eine Willkommenskultur zu schaffen oder aufrecht zu erhalten. weiterlesen

Newsletter 33/2015

Auch die vorletzte Ferienwoche in Brandenburg fiel nicht ins Sommerloch. Darüber berichten wir unter anderem: Neue Zahlen zu Angriffen auf Partei- und Abgeordnetenbüros sind öffentlich, der Streit um das Asylrecht geht (leider) weiter, eine neue Landesgleichstellungsbeauftragte wurde berufen und die Herausforderungen bei der Braunkohlesanierung wurden beraten. weiterlesen

Newsletter 32/2015

Zwar hatten die MitarbeiterInnen in der Landesgeschäftsstelle mangels Klimaanlage in dieser Woche erneut ab und an hitzefrei, politisch aber gibt es keine Pause: In der Polizei ist kein Platz für Nazis, in Neuenhagen starten die Sommergespräche, ein weiterer Badesee konnte übergeben werden und die LINKE Bundestagsfraktion arbeitet weiter am Plan B. Das und noch viel mehr steht in diesem Newsletter. weiterlesen

Newsletter 31/2015

Trotz tropischer Temperaturen und Ferien gab es diese Woche zahlreiche berichtenswerte Ereignisse: Vom Protest gegen Nazis bis zur Seenübergabe ist alles dabei. Weiterhin gibt es erneute Hinweise zum neuen Lehrgang "Politikmanagement im Ehrenamt" und noch mal die Werbung für das Fest der LINKEN und die Großdemonstration gegen TTIP und CETA. weiterlesen

Newsletter 30/2015

Ein neuer Lehrgang "Politikmanagement im Ehrenamt" wird ausgeschrieben, immer wieder geht es um den Schutz von Flüchtlingen gegen Diskriminierung und nochmal die Werbung für das Fest der LINKEN und die Großdemonstration gegen TTIP und CETA. weiterlesen

Newsletter 29/2015

Die Ferien haben auch in Brandenburg begonnen. Zwar geht der Landtag in die Sommerpause, aber das bedeutet keineswegs, dass in der Politik nichts mehr geschieht, im Gegenteil: die Hausleitung des MASGF führt ihre asylpolitische Tour weiter, in Wittenberge findet das Festival "Sound-City" der Musikschulen des Landes statt und die 4. Tagung des 4. Landesparteitages wurde einberufen. weiterlesen

Newsletter 28/2015

Die Ferien haben auch in Brandenburg begonnen. Zwar geht der Landtag in die Sommerpause, aber das bedeutet keineswegs, dass in der Politik nichts mehr geschieht, im Gegenteil: Ein Programm zur Unterstützung von Willkommensinitiativen wurde vorgestellt, ein weiterer Badesee an eine Kommune übergeben und ein neues Bernauer Seminar ist in Vorbereitung. weiterlesen

Newsletter 27/2015

Von Sommerloch bislang keine Spur: Die aktuelle Landtagssitzung mit ihren Debatten über die Zukunft Brandenburgs bildet einen Schwerpunkt in unserem Newsletter. Aber auch von den Dauerbrennern TTIP und Griechenland gibt es Neues zu berichten, und für SchülerInnen, die in den Sommerferien einen Job annehmen wollen, gibt es Tipps zum Steuernsparen direkt vom Finanzminister - das erlebt man auch nicht alle Tage! weiterlesen

Newsletter 26/2015

Natürlich nehmen die Lage in Griechenland und das bevorstehende Referendum eine wichtige Position in diesem Newsletter ein. Aber auch sonst haben wir interessante Themen gesammelt. Die Strahlenbelastung im AKW Rheinsberg z.B., die Ostsee-Friedenskonferenz in Rostock oder die Bundestagsdebatte über die Verschärfung des Asylrechts. weiterlesen

Newsletter 25/2015

Der Tag des Flüchtlings mit seinen zahlreichen Aktionen ist vorüber, das Thema Flüchtlingspolitik bleibt aber brennend aktuell. Auch in diesem Newsletter taucht es in verschiedenen Zusammenhängen auf. Außerdem berichten wir z.B. von der Regionalkonferenz in Kleinmachnow und der Tagung der Roten Reporter in Blossin, und die Bürgermeisterwahl in Ludwigsfelde wirft auch schon ihre Schatten voraus. weiterlesen

Newsletter 24/2015

Am morgigen Sonnabend findet in Berlin eine Kundgebung mit Konzert statt, an deren Organisation auch unser Landesverband beteiligt ist. Ab 16 Uhr steht der Platz vor dem Brandenburger Tor ganz im Zeichen der Solidarität mit Flüchtlingen. Außerdem in diesem Newsletter: Christian Görke zur Erhöhung der Grunderwerbsteuer, Bernd Riexinger kommt nach Potsdam, ein Konzept zur Gemeinschaftschule, die Linke.SDS Potsdam mit Zugewinnen und vieles mehr. weiterlesen

Newsletter 23/2015

Eine Menge Informationen zur aktuellen Landtagssitzung haben wir diese Woche zusammengetragen. Außerdem berichten wir u.a. vom Bundesparteitag, von der erfolgreichen Blockade des Naziaufmarschs in Neuruppin und den bevorstehenden Aktionen zum Welttag des Flüchtlings am 20. Juni in Berlin. weiterlesen

Newsletter 22/2015

Ob es der Widerstand gegen den Naziaufmarsch am Samstag in Neuruppin ist, der Bundesparteitag in Bielefeld oder der G7-Gipfel in Bayern - viele Ziele gibt es, die für Brandenburger LINKE an diesem Wochenende interessant sind. Interessante Lektüre auf der Anreise bietet dabei dieser Newsletter (der selbstverständlich genauso gut zuhause gelesen werden kann). weiterlesen

Newsletter 21/2015

Die kommenden Wochen stehen im Zeichen des Protestes: Protest gegen die Nazis am 6. Juni in Neuruppin, Protest gegen den Gipfel der sogenannten G7-Staaten in Bayern und Protest gegen die flüchtlingsfeindliche Migrationspolitik der Bundesregierung in Berlin. Um diese und viele andere Themen geht es in diesem Newsletter. weiterlesen

Newsletter 20/2015

Das lange Pfingstwochenende steht vor der Tür, und wer verreisen will, wird sich freuen, dass der Bahnstreik beendet ist. Wie DIE LINKE die jetzt anstehenden Schlichtungsgespräche bewertet, steht in diesem Newsletter. Außerdem berichten wir z.B. über das Leitbild zur Verwaltungsreform, die Flüchtlingspolitik und einen Gesetzentwurf, den die LINKE in den Bundestag eingebracht hat. weiterlesen

Newsletter 19/2015

Eine Rückschau auf den 70. Jahrestag der Befreiung, der Streik von ErzieherInnen und ÖPNV-Angestellten, Vorstandswahlen in zwei Kreisverbänden, die Jugendweihe in Bad Freienwalde und die Badewasserqualität in Brandenburgs Gewässern - das sind nur einige der vielen Themen in diesem Newsletter. weiterlesen

Newsletter 18/2015

Heute ist der 8. Mai, der Tag der Befreiung. "Wir verneigen uns voller Dankbarkeit und Demut vor allen Menschen, die dafür gekämpft haben, die Welt vom Nazi-Faschismus zu befreien". Mit diesen Worten würdigt der Landesvorsitzende Christian Görke den damaligen Kampf gegen das verbrecherische Hitler-Regime. Die Newsletter-Redaktion schließt sich diesem Dank an. weiterlesen

Newsletter 17/2015

Der 1. Mai, der Tag der Arbeiterbewegung steht vor uns - und eine Woche später der 70. Jahrestag der Befreiung. Dazu - und natürlich auch zu vielen weiteren Themen - gibt es ausführliche Infos in diesem Newsletter. weiterlesen

Newsletter 16/2015

Der Landesverband bittet um Spenden für Flüchtlingspolitik, in Frankfurt steht des 23. Brückenfest bevor, das Justizministerium gibt einen Staatsvertrag mit Berlin bekannt und Gregor Gysi fordert Konsequenzen aus dem neuesten BND-Skandal. Nur einige der Themen, die wir für den Newsletter diese Woche gesammelt haben. weiterlesen

Newsletter 15/2015

Mit zahlreichen Berichten aus den Kreisverbänden kann unser neuer Newsletter aufwarten. Außerdem gibt es unter anderem Informationen zu Workshops und Veranstaltungen, eine erste Bilanz zum Mindestlohn und die "Bremer Erklärung" unserer Fraktionsvorsitzenden-Konferenz. weiterlesen

Newsletter 14/2015

Wegen der Osterferien nicht ganz so umfangreich wie sonst, aber trotzdem prall gefüllt mit Informationen, präsentiert sich unser neuer Newsletter. Themen sind unter anderem die Lage minderjähriger Flüchtlinge in Brandenburg, ein neues Beispiel für Homophobie in Russland und eine Umfrage, die eine breite Ablehnung des TTIP-Abkommens in der Bevölkerung belegt. weiterlesen