Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

PM Harald Petzold

Zur angekündigten Einführung von Bargeldleistungen für Asylbewerber im Havelland erklärt der Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Kreistag Havelland, Harald Petzold:

Linksfraktion begrüßt Bargeld-Regelung für Asylbewerber

Die Linksfraktion begrüßt den Sinneswandel der Kreisverwaltung Havelland, die finanziellen Leistungen für Asylbewerber ab 2014 vollständig in bar auszuzahlen. Damit folgt die Kreisverwaltung Havelland einer langjährigen Forderung der LINKEN. So hat die Linksfraktion ihre Kritik an der Gutscheinregelung u.a. mit ihrem politischen Neujahrsgeschenk 2012 für Landrat Dr. Schröder dokumentiert.
Das bisherige Sachleistungsprinzip für Asylbewerber ist nicht nur diskriminierend, sondern verursacht auch einen bürokratischen Mehraufwand und ist deshalb unverhältnismäßig teuer.
Es ist erfreulich, dass diese Regelung nun auch im Havelland bald der Vergangenheit angehört.