Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Dezember 2016

Die Themen des aktuellen Newsletters sind: Rot-Rot erhöht Förderung für frühkindliche Bildung; Koalition investiert in Bildung und Schule; Mehr Personal für die öffentliche Sicherheit; Land schafft 100 Ausbildungsplätze in der Altenpflegehilfe; Studierende und Hochschulen als Priorität; Der Breitbandausbau in Brandenburg wird fortgesetzt; Mehr Spielraum für Frauenverbände; Mehr Mobilität durch barrierefreien ÖPNV; Die Kulturförderung wird verbessert; Hilfe für besonders Schutzbedürftige aus dem Irak verstärken! weiterlesen

November 2016

Die Themen des aktuellen Newsletters sind: Auf denen Anfang kommt es an - Bildungschancen verbessern; Brandenburg fördert Sport, Musik und Kunst; Bemessungsgrundlage für Diaten wird neu diskutiert; Die Digitalisierung der Gesellschaft gestalten; Rot-Rot will Gesundheitsversorgung in Brandenburg verbessern; Sauberes Wasser als Lebensgrundlage - Bericht vom Wasserdialog in Cottbus; Alles Spitze!? - Dienstagsgespräch zur Exzellenzinitiative. weiterlesen

September 2016

Themen in diesem Newsletter sind: Ein sozialer und nachhaltiger Haushalt für Brandenburg; Rot-Rot investiert weiter in Kita-Qualität; Ein 250-Mio.-Euro-Paket für das Altanschließer-Problem; Schulzentren – der erste Schritt zur Gemeinschaftsschule; Brandenburg erhöht Mindestlohn auf 9 Euro; Perspektive Lausitz – Gestaltung des Strukturwandels; Wachstumschancen in ganz Brandenburg nutzen; Ausstellung: Geschichtliche Meilensteine Brandenburgs im »nd«; Sport für alle – Linke Blickwinkel für eine moderne Sportpolitik; Wasserdialog Schwerpunkt: Gewässerqualität. weiterlesen

Juli 2016

Themen in diesem Newsletter sind: Unser Mitgefühl gilt den Angehörigen der Opfer und den Verletzten; Beschluss zum Leitbild für die Verwaltungsstrukturreform gefasst; Krankenhäuser als Anker der Gesundheitsversorgung; Wassergesetz: Die Diskussion hat begonnen; Brexit ermöglicht Debatte um eine andere und bessere EU; Kapitalerträge gerecht besteuern; Gesundes Schulessen für alle; Demo: Teilhabe - voll behindert #BrandenburgsagtNein; Rede zum AfD-Antrag “Aktive Familienpolitik durch Baby-Willkommensdarlehen”; Linksfraktion unterstützt weiter die Einrichtung einer Schlichtungsstelle Bergschäden; Brandenburg wird die niedersorbische Sprache stärken. weiterlesen

Juni 2016

Themen in diesem Newsletter sind: Mindestlohn wird in Brandenburg auf 9 Euro erhöht; Medienbildung an den Schulen stärken; Identität mit der Region bleibt erhalten; Bundesverkehrspolitik muss auf die Schiene umsteuern!; Den Streit um die Braunkohle friedlich austragen!; Brückenschlag nach Polen; "Dem Wasser kann sich niemand entziehen"; Vielfalt statt Einfalt. weiterlesen

Linksdruck Magazin - Mai 2016

Die Themen im ersten Linksdruck Magazin 2016 sind unter anderem: Kleiner Anfang, großer Bedarf – Ein Sozialwirtschaftsbetrieb probt die Zukunft; Das Konzept "Gute Arbeit" – Brandenburg ist auf dem richtigen Weg; Chancen für alle eröffnen! - Über Armutsbekämpfung in Brandenburg; Flüchtest Du noch – oder bist Du schon integriert?; Aus den Kreisen - Abgeordnete in Aktion. weiterlesen

April 2016

Themen in diesem Newsletter sind: Untersuchungsausschuss zum NSU eingesetzt; Braunkohle: Neuer Eigentümer steht in Verantwortung; Für Tierhaltung, für Tierwohl; Der Mensch im Mittelpunkt; Barrierefreiheit in öffentlichen Gebäuden ausbauen. weiterlesen

März 2016

Themen in diesem Newsletter sind: Brandenburg in schwieriger Zeit zusammenhalten; Nachtragshaushalt 2016 verabschiedet; Brandenburg erhöht Standards für Flüchtlinge; Braunkohlesanierung muss fortgesetzt werden; LINKE will Flüchtlingen das Studium erleichtern; Wie weiter mit der Altanschließer-Frage? und Sanierungskonzept für Bahnhöfe. weiterlesen

Januar 2016

Themen in diesem Newsletter sind: Ein Haushalt für alle; Das Brandenburger Bündnis für Gute Arbeit; Debatte über das Altanschließer-Problem; Die Milchkrise bewältigen!; Zur Digitalisierung der Wirtschaft; Gleiche Chancen für Frauen und Männer und Diskussion über neue Bauordnung. weiterlesen