12. September 2014

Helmuth Markov übergibt Födermittelbescheid an den Premnitzer Bürgermeister Roy Wallenta

Roy Wallenta (l.) und Helmuth Markov (r.)

"Ich kann mir vorstellen, dass nächstes Jahr hier schon was zu sehen ist", zeigte sich Helmuth Markov (DIE LINKE), stellvertrender Ministerpräsident und Minister der Justiz des Landes Brandenburg, optimistisch und spielte zugleich darauf an, dass Premnitz im kommenden Jahr ein besonderes Jubiläum zu feiern hat - 100 Jahre Industriestandort. Im Gepäck hatte Markov am 11. September 2014 einen Fördermittelbescheid über knapp 8 Millionen Euro, den er feierlich an Roy Wallenta, Bürgermeister von Premnitz, überreichte. Das Geld soll der Erschließung der Gewerbefläche der ehemaligen Produktionsanlage VISKOSE im Industriepark Premnitz dienen, aus diesem Grund fand die Übergabe auch direkt am Ort des Geschehens statt. Mehr

12. September 2014

Helmuth Markov informiert sich über die ASB Wasserrettung in Rathenow

"Alles lebt von ein paar Verrückten", mit diesen Worten gab Helmuth Markov (DIE LINKE), stellvertretender Ministerpräsident und Minister der Justiz des Landes Brandenburg, seiner Bewunderung für die Arbeit der Wasserrettung des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) Rathenow Ausdruck. Am 11. September 2014 besuchte er die Ehrenamtler am Ufer des Hohennauener Sees zu einem Informationsgespräch. Mit dabei waren unter anderem Melitta Teige, Sekretärin des ASB Rathenow, Karsten Herrmann, Leiter der ASB-Rettungssanitäter und Ulf Eichmann, Leiter der ASB Wasserrettung. Mehr